YOUNG MISSION.
Die revolutionäre Welle des Glaubens.

Willkommen zu YOUNG MISSION, der Initiative junger Christen.
Hier findet Ihr Termine, Basics in Sachen Glauben und Berichte und Erfahrungen von Followern.

YOUNG MISSION

Was bedeutet YOUNG MISSION? Die Idee für YOUNG MISSION ist im Nachklang zum internationalen Weltjugendtag in Rio de Janeiro 2013 entstanden. Papst Franziskus hat bei der Eröffnungsfeier an der Copacabana in Rio de Janeiro mehr als 3 Millionen Jugendlichen zugerufen: „Ihr seid die besten Missionare eurer eigenen Altersgruppe“ und „Wisst ihr, welches das beste Mittel ist, um die Jugendlichen zu evangelisieren? Ein anderer Jugendlicher.“ – Mit der neuen Initiative wollen wir junge Christen erreichen, die nach Möglichkeiten suchen, um ihren Glauben mit Gleichgesinnten zu leben.

Feier am Strand

 

DAS LOGO

Abschnitt_1_Bild_2

Was bedeutet das Logo? Papst Franziskus hat den Jugendlichen an der Copacabana zugerufen: „Bist du bereit, in diese revolutionäre Welle des Glaubens hineinzugehen? – Ich möchte euch sagen, welche Wirkung ich vom Weltjugendtag erhoffe: Ich hoffe, dass es einen Wirbel gibt!“ Diese Worte haben uns für das YOUNG MISSION-Logo inspiriert. So wie eine Welle angestoßen werden muss, so benötigen wir auch Erfahrungen und Ereignisse wie den Weltjugendtag, die uns anstoßen und in uns etwas in Bewegung bringen. Die Surfer auf der Welle deuten an, dass der Glaube an Jesus Christus wie eine Welle ist, die uns mitreißt und beflügelt. Der Auftrag von YOUNG MISSION ist es, möglichst viele junge Christen in ihrem Glauben zu bestärken, damit sie ihrer Mission folgen, die Gott mit ihnen vorhat.

Besondere Willkommenskultur <br>  prägt YOUNG MISSION

Liturgie | Termine

LITURGIE

Warum hat die Feier der Liturgie bei YOUNG MISSION eine so große Bedeutung?

Während des Weltjugendtages in Brasilien im Jahr 2013 haben wir eine sehr lebendige, fröhliche und stimmungsvolle Liturgie bei den Gottesdiensten erlebt. Diese Erfahrungen möchten wir bei der Feier der Liturgie bei den YOUNG MISSION-Gottesdiensten einbringen. Die Feier der Gottesdienste sollen bei uns wirkliche Höhepunkte sein, die unsere Freude am Glauben ausdrücken!

Eine große Zahl Jugendlicher ist zusammengekommen.

Eine große Zahl Jugendlicher ist zusammengekommen.

Termine

Das nächste YOUNG MISSION-Weekendam 24. & 25. September 2016 in Hardehausen

Setting

Samstag, 24.09.2016
16-17 Uhr Anreise
18 Uhr Abendessen
18.45 Uhr Vorprogramm
19.-20.30 Uhr Vigilfeier mit Glaubenszeugnissen von jungen Christen
21 Uhr Party: gute Musik, Talk, Snacks, Cocktails, Getränke

Sonntag, 25.09.2016
Bis 9.30 Uhr Frühstück, Unterkunft räumen
10 Uhr Animation/Vorprogramm
10.30 Uhr Katechese
11.30 Uhr Eucharistiefeier
Anschl. Ende ca. 13 Uhr, Mittagsimbiss

Kosten:
10,00 Euro ohne Übernachtung
15,00 Euro mit Übernachtung

Anmeldeschluss: 1. September 2016!

jetzt anmelden!

Das übernächste YOUNG MISSION-Weekendam 4. & 5. Februar 2017 in Hardehausen

Setting

Das übernächste YOUNG MISSION-Weekend findet am 4. & 5. Februar 2017 statt. An diesem Termin wird auch der Kirchenumbau in Hardehausen eingeweiht.
Eine Anmeldung ist noch nicht möglich!

jetzt anmelden!
Jeder ist ein Teil <br> des „Teams Jesu Christi“

basics.

Basiswissen Glauben

Was heißt es Christ zu sein? – YOUNG MISSION bietet Dir BASICS!

Viele Christen wissen leider viel zu wenig über ihren Glauben. YOUNG MISSION bietet Dir Basics für Dein Christ sein.
Wir wollen Dir helfen mehr über den Glauben an den dreifaltigen Gott zu erfahren und deinen Weg mit Gott in den Blick zu nehmen. – Mit Hilfe von Glaubenszeugnissen junger Christen und einer Katechese zu einem bestimmten Thema wollen wir über die Basics unseres Glaubens ins Gespräch kommen. Die Glaubenszeugnisse werden durch sehr persönliche Erfahrungen geprägt sein. Die Katechesen werden einen stärkeren theologischen Ansatz haben und helfen mir meinen Glauben zu reflektieren.
Was heißt es Christ zu sein? – Mit den Basics von YOUNG MISSION bieten wir Dir Antworten!

 

follower.

follower.

Du auf dem Weg

FOLGEN

Warum ein Follower für YOUNG MISSION werden? Wenn Dir nicht egal ist, dass junge Menschen keine Verbindung zur Botschaft Jesu haben, dann solltest Du ein FOLLOWER für YOUNG MISSION werden! – Wir möchten einen Kreis von FOLLOWERN aufbauen, die überlegen, wie andere Jugendliche und junge Erwachsene einen Zugang zur Botschaft Jesu bekommen können. Ein FOLLOWER ist ein echter Missionar, der wie der Apostel Paulus versucht Menschen für Jesus Christus zu gewinnen.

Erkenntlich werden kannst Du als Follower auch mit einem YOUNG MISSION-Shirt oder Pullover aus dem JUPA-Shop.

 

MITMACHEN

Wenn Du Interesse und Lust hast bei YOUNG MISSION mitzumachen, dann sende eine E-Mail an: youngmission@go-hdh.de Wenn Du schon Ideen hast, wie Du Dich einbringen möchtest (Musik, Katechese) freuen wir uns über Deine Vorschläge.

das young mission team

  • Stephan<br>Schröder

    Stephan
    Schröder

    Gesamtleitung

    Diözesanjugendpfarrer und Direktor des Jugendhauses Hardehausen Telefonnummer: 05642 6009 15 schroeder@go-hdh.de www.go-hdh.de
    Stephan<br>Schröder

    Stephan
    Schröder

    Gesamtleitung

    Stephan Schröder ist Diözesanjugendpfarrer des Erzbistums Paderborn und Direktor der Jugendbildungsstätte Hardehausen. Er hat die Gesamtverantwortung für die Initiative YOUNG MISSION und leitet die Treffen der Teamverantwortlichen und der Teamer. Zusammen mit Maren Gödde ist er verantwortlich für das Katecheseteam, das die Vigilfeier, die Glaubenszeugnisse, die Katechese und die Eucharistiefeier vorbereitet. Stephan Schröder bringt die Erfahrungen von YOUNG MISSION in seinen vielfältigen Aufgaben und Vernetzungstreffen als Diözesanjugendpfarrer mit ein.

  • Dirk<br>Lankowski

    Dirk
    Lankowski

    Medien-Team

    Redakteur JUPA Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn Telefonnummer: 05642 6009 43 Mobiltelefon: 0151 61316746 lankowski@jupa-paderborn.de www.jupa-paderborn.de
    Dirk<br>Lankowski

    Dirk
    Lankowski

    Medien-Team

    Dirk Lankowski leitet in der Initiative YOUNG MISSION das Medienteam. Er ist verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit rund um die Weekends, kümmert sich um Werbung, den Webauftritt und die verschiedenen Printprodukte. Für das Erzbistum Paderborn arbeitet Dirk als Redakteur und ist für das Jugendportal www.jupa-paderborn.de zuständig, das Katholische Jugendpastoral in Ost- und Südwestfalen sowie im Östlichen Ruhrgebiet vernetzt. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist der Bereich „Medienkompetenz in der Jugendarbeit“.

  • Benedikt<br>Hebbecker

    Benedikt
    Hebbecker

    Orga & Welcome-Team

    pädagogischer Mitarbeiter – Jugendhaus Hardehausen – Telefonnummer: 05642 6009 18 hebbecker@go-hdh.de www.go-hdh.de
  • Theresa<br>Bartz

    Theresa
    Bartz

    Musik-Team

    Dekanatsreferentin für
    Jugend und Familie in Paderborn
    Telefonnummer: 05251/207030 bartz@dekanat-pb.de
    Theresa<br>Bartz

    Theresa
    Bartz

    Musik-Team

    Theresa Bartz ist verantwortlich für die musikalische Gestaltung der Weekends. Das Musikteam sorgt mit moderner, zeitgemäßer christlicher Musik für die richtige Atmosphäre der Vigilfeier, für die Stimmung in Katechese und Gottesdienst. Als Dekanatsreferentin für Jugend und Familie im Dekanat Paderborn koordiniert, vernetzt, begleitet und unterstützt sie Jugendliche in den unterschiedlichen Feldern katholischer Jugendarbeit in und um Paderborn.

  • Maren<br>Gödde

    Maren
    Gödde

    Katechese Team

    Referentin in der Abteilung Jugendpastoral im Erzbischöflichen Generalvikariat Telefonnummer: 05251-125-1730 maren.goedde@erzbistum-paderborn.de